Menü Schließen

Was ist Safran? Das Luxusgewürz kennenlernen

Was ist Safran? Das Luxus-Gewürz

Safran – das persische Luxusgewürz

Safran ist das mit Abstand wertvollste Gewürz der Welt. Aber was genau ist Safran und warum ist es so teuer? Edle Gewürze sind wahre Raritäten. Etwa 90 % der weltweiten Ernte stammt aus dem Iran. Der Rest befindet sich in Spanien und im indischen Kaschmir. In nur wenigen Wochen im September und Oktober blühen riesige Krokusfelder mit leuchtenden Veilchen. Safran wird aus Safran gewonnen. Nur drei Tage bleiben den Erntehelfern, bis die Blume, die das kostbare Gewürz verbirgt, verwelkt ist. Jede Blume enthält drei Narben, die sorgfältig von Hand gepflückt werden. Nach der Ernte werden die orangeroten Stempel getrocknet und über der offenen Glut leicht geröstet. Auf diese Weise verströmt Safran seinen ausgeprägten, würzigen Geruch.

Safran Blüte - die Krokusblüte
Safran Blüte - die Krokusblüte

Safran: Anbau & Extraktion

Safran wird aus der Krokusblüte gewonnen. Krokus wird auf großen Flächen vor allem im Iran, aber auch in Spanien angebaut. Die Blumen blühen nur an zwei Tagen im Jahr. Handgepflückte Safranblüten für zwei Wochen im Oktober oder November. Um starkes Sonnenlicht zu vermeiden, werden die Blüten am ersten Morgen der Blütezeit geerntet.

Arbeiter pflücken von Hand drei orangerote Stempel von den Blüten. Es ist wichtig, nur den Stempelfaden herauszuziehen. Je mehr der gelbliche Stift in den Faden eindringt, desto schlechter wird die Qualität. Auch für diesen Job gibt es keine Maschinen. Der Safranfaden wird dann getrocknet, damit er einen geringeren Feuchtigkeitsgehalt hat. Die Safranfäden werden dann luftdicht aufbewahrt.

Warum ist Safran das teuerste Gewürz weltweit?

Bis zu 200.000 Krokusblüten werden benötigt, um 1 KG Safran herzustellen. Diese wachsen auf rund 1000 qm Pflanzfläche. Zudem erfolgt die Ernte komplett per Hand, ohne den Einsatz von Maschinen. Damit ist das Gewürz das teuerste der Welt. Je mehr Zwischenhändler mit dem Verkauf von Safran Geld verdienen wollen, desto teurer wird es.

Wir empfehlen Ihnen, fair gehandelten Safran zu kaufen. Weil man versucht, nicht über Zwischenhändler zu gehen, damit die Bauern faire Löhne bekommen. Lange Versandwege führen auch zu höheren Preisen. Ebenso gilt: Je länger der Lebensmitteltransportweg, desto mehr schädliche Treibhausgase werden von Schiffen und Flugzeugen ausgestoßen. Der Safran-Shop von Zarparan liefert ausschließlich direkt gehandelten Safran.

Super Negin Safran
Safran online kaufen
  • Safran Negin Shop ZarparanSuper Safran Negin

    Zarparan Safran Negin 2g

    MHD 11/24 | Ernte 10/21
    Kostenlose Lieferung (ab 30 € Einkaufswert).

    22,00 

    Safran: dein orientalisches Superfood-Gewürz aus nachhaltigem Anbau

    • Zarparan Negin Safran
    • Inhalt: 2 Gramm
    • Ursprungsland: Iran
    • Mindesthaltbar bis: November 2024
    • Original Persischer Safran der Qualitätsstufe Negin
    • Ohne Pestizide oder Konservierungsstoffe
    • Umweltfreundliche Verpackung: Metalldöschen oder im Edlen Glas mit Korkenverschluss
    • Intensiver, süßlich herber Geschmack
    • Optimal für Fisch- und Fleischgerichte, orientalische Rezepte, Risotto oder Paella

     260 Besucher gesamt

    inkl. 7 % MwSt.

  • Super Negin Safran ShopSuper Safran Negin

    Zarparan Safran Super Negin 2g

    MHD 11/24 | Ernte 10/21
    Super Negin 2 gramm
    Kostenlose Lieferung (ab 30 € Einkauf)

    26,00 

    2 gramm Erlesene Safranfäden der höchsten Qualitätsstufe

    • Inhalt: 2 Gramm aus dem Iran
    • bis Dezember 2024 haltbar
    • 2 gramm Schmackhaftes Premium Safran Gewürz in Spitzenqualität
    •  maximaler Geschmacksintensität
    • Ohne künstliche Zusätze
    • Kein gestrecktes Pulver
    • ganze Fäden
    • Höchste Herstellung Qualitätsstandards
    • Umweltfreundlich: Verpackung in Edles Glas mit Korkenverschluss oder im Metalldöschen

     172 Besucher gesamt,  1 Besucher heute

    inkl. 7 % MwSt.

 100 Besucher gesamt,  2 Besucher heute